+49 (0) 610 4704 – 0

Kundenkonto

Bitte logge Dich mit deiner E-Mail und deinem Passwort ein.

ICH BIN NEUKUNDE

Du hast noch kein Konto?

LEFA - Eine ökologisch sinnvolle Alternative

LEFA, LederFaser, ist ein Öko-Tex zertifiziertes Material. Sie ist ein Beiprodukt der Lederherstellung und somit ressourcenschonend und nachhaltig.

Was ist Lederfaserstoff?

Der Lederfaserstoff LEFA, ist ein Material, das zwar auf Leder basiert, jedoch kein Echtleder ist. Es besteht aus Lederresten, Bindemitteln und Fettungsmitteln, die zu einer gleichmäßigen Masse zusammengefügt werden. Diese Masse wird zwischen zwei Stoffschichten befestigt und mit einer ungefährlichen PU-Beschichtung ausgestattet. Diese Beschichtung ist oft mit einer aufgestanzten Narbe versehen, um dem Material den klassischen Leder-Look zu verleihen.

Das sogenannte “bonded leather” (englische Bezeichnung für LEFA) ist langlebig und bildet eine ähnlich schöne Patina wie echtes Leder. Was früher Verschnitt war, können wir heute zu zeitgemäßen Kollektionen verarbeiten, die echtem Leder in fast nichts nachstehen. Der Lederfaserstoff LEFA wird aus Lederresten gewonnen und ist somit überaus nachhaltig.

 

Wie wird Lederfaserstoff hergestellt?

Beim Herstellen von Leder fallen eine ganze Menge Produktionsabfälle an. Hier werden die dickeren Häute oder Felle häufig in mehrere Schichten zerlegt, was als „Spalten“ bezeichnet wird. Hier gibt es verschiedene Prozesse. Zum Beispiel kann die obere Narbe bei Leder abgeschliffen werden. Andere Leder werden wiederum in bestimmte Formate zugeschnitten. Die Reste die hier entstehen, werden nicht entsorgt, sondern als Ressourcen für Materialien wie Lederfaserstoff genutzt.

Die Lederreste werden zerkleinert und mit natürlichen Fetten, Naturlatex und Gerbstoffen vermischt. Das Endergebnis ähnelt Filzstoff, der von Stoffen an der Ober- und der Unterseite zusammengehalten wird. Die Oberseite wird mit einer Polyurethanschicht versehen, welche häufig mit einer Prägung ausgestattet wird, um echtem Leder zu gleichen.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen Lederfaserstoff und echtem Leder?

Ob Glattleder oder Veloursleder – echtes Leder besteht aus einer einzelnen Haut. Je nach Dicke der Haut kann sie horizontal in mehrere Lagen gespalten werden. Echtes Leder wird häufig geschliffen, um eine regelmäßige Oberfläche zu kreieren. Das Leder wird am Stück gefärbt und je nach Verwendung und Art des Leders mit speziellen Lacken beschichtet.

Im Gegensatz zu echtem Leder ähnelt die Herstellung von Lederfaserstoff eher der Herstellung von Filz. Lederreste werden zerkleinert und mit Hilfe von Zusatzstoffen und Füllmaterialien zu einer gleichmäßigen Masse vermischt. Das trockene Material sieht ohne Beschichtung wie ein Veloursleder aus. Um als Lederfaserstoff verkauft zu werden, muss das Material einen Lederanteil von mindestens 50 % haben. 

Nach EU-Vorschrift darf Lederfaserstoff nicht als echtes Leder bezeichnet werden, auch wenn Echtleder einer der Bestandteile des Stoffes ist.

 

 

Wie pflege ich Produkte aus Lederfaser?

 

Die Pflege von Lederfaser ist genauso wie bei unseren anderen Produkten, unkompliziert und schnell zu erledigen.

 

Du benötigst Tipps und Tricks zur Lederpflege? Schau gern auf unseren Blogbeitrag:

 

Leder richtig pflegen

 

Warum wird Lederfaserstoff immer beliebter?

Lederfaserstoff ist besonders umweltfreundlich. Die Reste werden wiederverwendet und nicht weggeworfen. Auch die CO₂ -Bilanz ist niedriger, da hier Tierhaltung und Landwirtschaft bei der Herstellung des Lederfaserstoffs keine Rolle spielen. Das Material ist einfach zu reinigen und ähnelt im Aussehen und im Gefühl echtem Leder. Lederfaserstoff ist die perfekte Möglichkeit, Materialien auf unterschiedlichste Weise zurück in den Verwertungskreislauf zu führen. Hier spricht man auch vom sogenannten Upcycling. Dabei können Ressourcen geschont und bereits bestehende Materialien zu hochwertigen und stilvollen Taschen verarbeitet werden.

Beim Upcycling werden Abfall-/Beiprodukte (wie beispielsweise Leder) aufgewertet und werden zu einem neuen Produkt. Dieser zeitgemäße Gedanke hat uns bereits zu vielen zeitlos schönen Modellen inspiriert. Beim Prozess des Recyclings werden bereits genutzte Stoffe wieder aufgewertet. Bereits vorhandene Stoffe werden erneut genutzt und verwertet. 

Wie schön und stylisch Nachhaltigkeit aussehen kann, beweisen unsere Modelle aus LEFA, die Teile unserer GREEN LINE sind.

 

So findest du LEFA Produkte in unserem Shop

Alle unsere Produkte, die aus LEFA hergestellt wurden, sind mit folgendem Symbol versehen, welches du auf der Produktdetailseite findest:

Mehr lesen

ANDERE Blogeinträge

HIER FINDEST DU WEITERE ARTIKEL

DEIN WARENKORB

Zur Warenkorb Übersicht

Nicht mehr verfügbar

Dein Warenkorb ist momentan leer

German
German