+49 (0) 610 4704 – 0

Kundenkonto

Bitte logge Dich mit deiner E-Mail und deinem Passwort ein.

ICH BIN NEUKUNDE

Du hast noch kein Konto?

PICARD auf der Fashion Week Berlin 2022

Auch in diesem Frühjahr waren wir wieder zur Fashion Week in Berlin. Vom 14. bis 18. März 2022 lockte das Modefieber wieder viele Fashionistas in die Hauptstadt. Doch die diesjährige Berlin Fashion Week war eine emotionale Gratwanderung und voller Momente, die vor Augen führten, was für ein Privileg es ist, das Schöne und Kreative feiern zu dürfen.

Klar stellte sich im Vorfeld die Frage: Kann man in diesen Zeiten ein Ereignis wie die Fashion Week überhaupt stattfinden lassen? „Ja, das können wir - erst recht in diesen Zeiten. Weil wir hier alle miteinander ein Zeichen der Solidarität, des Mitgefühls, der Zusammenarbeit, der Hilfe und der Freiheit setzen“, lauteten die Worte von Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey in ihrer Eröffnungsrede gleich zu Beginn der Modewoche. Und eben das wurde in Berlin spürbar.

Auf der ersten Fashion Show für Presse und Influencer wurde die Herbst/Winter Kollektion für 2022/2023 vorgestellt. Vier Tage lang durften unsere PICARD Modelle Berliner Luft im Hotel Adlon Kempinski schnuppern. Aus unserer brandneuen Herbst/Winter Kollektion haben wir Modelle für die Show der Fair Fashion Designerin Anja Gockel zur Verfügung gestellt. Hier warten optimistisch sprühende Farben, Muster und gediegene Formen auf Euch. Seid gespannt auf Modelle aus LEFA (Lederfaser), recyceltem Polyester und hochwertigem Leder. Mehr dazu wird später verraten. 

Ebenso passend zum Thema "Weltgewand(t)" wurden auch noch kernige Basics, aus edlem Leder in hochwertiger Verarbeitung und klassisch purem Design gezeigt. Zu den sportiv edlen Modellen zählen unisex Rucksäcke, Taschen, Weekender und unisex Crossbody Bags. 

Mit ihrem Kollektionsmotto „Weltgewand(t)“ wagt Anja Gockel eine Utopie - eine Welt in Frieden und Freiheit - ein Plädoyer für Verständnis und Vielfalt der Menschen und ihren unverwechselbaren Kulturen. Unter ihrem „Weltgewand(t)“ ist Platz für alle, die friedlich nebeneinander leben wollen. Für Anja Gockel bedeutet das den wahren Reichtum unserer Welt.

Unmittelbar vor dem Probenbeginn am Sonntag hört Anja Gockel von der gerade aus Kiew geflüchteten ukrainischen Tänzerin Nataliia Ovcharova und engagiert sie spontan. Sie trug das finale Outfit, das in den Farben der ukrainischen Flagge designt wurde. Anja Gockel setzt auch persönlich ein Zeichen: Sie trägt unablässig unser PICARD-Armband in Ukraine Farben. Laut ihren eigenen Worten will sie es erst abnehmen, wenn der Krieg vorbei ist.

Wir, die #picardfamily, lassen das Spendenkonto offen - der Krieg ist nicht zu Ende. Wir laden alle herzlich ein, weiter Spenden auf das eingerichtete Konto zu überweisen. Jede Spende zählt und kann viel bewirken.

Picard Lederwaren GmbH & Co. KG - Spendenkonto Ukraine
IBAN: DE16 5065 2124 0001 1464 71
BIC: HELADEF1SLS
Sparkasse Langen-Seligenstadt
Überweisungszweck: "Spende für notleidende Menschen in der Ukraine"

Im Namen der gesamten #picardfamily bedanken wir uns sehr herzlich für Ihre weitere Unterstützung!

Mehr lesen

ANDERE Blogeinträge

HIER FINDEST DU WEITERE ARTIKEL

DEIN WARENKORB

Zur Warenkorb Übersicht

Nicht mehr verfügbar

Dein Warenkorb ist momentan leer

German
German